Sylvia Schmieder

Romanprojekte (unveröffentlicht)

 

Ein Gang durch einen langen Garten
Coming-of-Age-Roman, ca. 180 Seiten

Wenn sie nicht allein ist, kommt sie besser allein zurecht. Aber dann machen sich die Gedanken der anderen in ihr so breit, dass sie ihre eigenen nicht mehr findet. Dabei kann sie überhaupt nicht Gedankenlesen. Sie kann fremde Gedanken gar nicht gut erkennen, weil sie so tief in ihnen versinkt.
Der Roman erzählt die Geschichte Claudias, von der Kindheit in den Siebzigerjahren bis ins Erwachsenenalter, in vierzehn Stationen. Auch weil sie so durchlässig für die Gefühle anderer Menschen ist, sammeln sich in ihr typische Ängste und Überwindungsstrategien ihrer Generation. In ihrem Kampf um ein Selbstbewusstsein im wörtlichen Sinn hat sie viele Gedankenabenteuer zu bestehen.

 

Salings Reise zurück in den Wald
Phantastische Erzählung für Erwachsene, ca. 185 Seiten

Saling ist ein geheimnisvolles Waldwesen, das schon mehrmals gestorben und wieder erschienen ist. Er kann sich in andere Wesen verwandeln und übt das zum Beispiel an einer Flechte oder einem Ameisenbau. Als er im Wald Menschen beobachtet, möchte er wissen, wie sie leben. In Gestalt einer Amsel fliegt er in die Stadt, wo er schnell die Orientierung verliert. Zunehmend erschöpft sucht er den Weg zurück, begegnet sehr verschiedenen Menschen und muss sich noch einige Male verwandeln. Mit der Zeit geistern immer mehr zweifelhafte Informationen und Bilder über ihn durch alle Medien. Als Twitter-Nachrichten zu einem Verkehrskollaps und Panik führen, kommt es zu einer Verfolgungsjagd mit der Polizei. In Gestalt eines kranken Drachenbäumchens wird er schließlich vom arbeitslosen Helmut in den Wald zurückgebracht. Er stirbt und erscheint erst nach langer Zeit wieder über der Erde.

 

Onlineprojekt „Schreibkiste“

Die "Freiburger Schreibkiste" ist ein Informationsportal für literarisch Schreibende und Literaturbegeisterte im Raum Freiburg.